Unterkunft und Weiterkommen in der Schüür


Die Schüür bietet Lebens- und Wohnraum für Frauen im Erwerbsalter, die in eine schwierige Lebenslage geraten sind und vorübergehend auf günstigen Wohnraum und Begleitung angewiesen sind.

Wir sind eine Gruppe junger Christen, die rasch und unkompliziert Hilfe bietet. Dazu wurde der Verein Schüür — Unterkunft und Weiterkommen gegründet. Eine ehemalige Scheune in Mettmenstetten wurde hierfür saniert und zu Wohnraum ausgebaut. In der Liegenschaft Schüür gibt es sowohl Mietwohnungen als auch subventionierte Zimmer in der Wohngemeinschaft, die auf maximal ein Jahr befristet sind.

Die Gemeinschaft in der Schüür ist auf folgenden drei Elementen aufgebaut:

Drei Elemente ...

Die drei Elemente der Schüür


Wohnen

Die Zimmer der Wohngemeinschaft in der Schüür sind möbliert und bezugsbereit.

Unsere Zimmer vermieten wir ab 500 Fr. / Monat. Falls die momentane Situation es nicht zulässt, die volle Miete zu bezahlen, können wir unter Umständen auch alternative Finanzierungsmöglichkeiten anbieten.

Für dringende Fälle steht ein Zimmer bereit, welches auf Anfrage kurzfristig belegt werden kann.

Tagesstruktur

Ziel des Wohnens in der Schüür ist es, wieder selbstständig im Leben zu stehen. Dafür stellen wir eine individuelle Tagesstruktur zusammen, die dem Bewohner den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern soll. In den ersten Wochen des Aufenthalts in der Schüür ist der Gutsbetrieb Güetli eine gute Möglichkeit um eine sinnvolle Arbeit zu erhalten. Diese soll den Betroffenen helfen, ihre Fähigkeiten zu erweitern und zu vertiefen. Die Arbeitsbestätigung kann bei allfälligen Bewerbungen beigelegt werden.

Als nächsten Schritt gibt es die Möglichkeit, in einem mit der Schüür vernetzten Unternehmen einen befristeten Arbeitsplatz zu erhalten. Diese Chance soll helfen sich auf den Schritt der Integration in den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Gemeinschaft

Die Schüür ist auch dazu gedacht Gemeinschaft zu fördern, deshalb soll das Zusammensein als wichtige Stütze für das Weiterkommen dienen. WG-Abende, Gespräche mit den Mitbewohnern oder regelmässige Standortgespräche mit dem Team der Schüür tragen dazu bei, dass wir uns gegenseitig die Hilfe zum Weiterkommen geben.

Damit das wirklich gelingt, sind wir auf gegenseitigen Respekt, Vergebung, Mut und Gottes Hilfe angewiesen.

Wie Sie Hilfe bekommen


Anmeldung

Sie liegen uns am Herzen. Suchen Sie eine Wohnung, brauchen Sie ein Gespräch oder möchten Sie wieder auf eigenen Beinen stehen und sich auf Gemeinschaft einlassen, dann melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie.

Voraussetzungen

Im Moment nehmen wir ausschliesslich Frauen auf. Falls Sie als Mann in eine Notlage geraten sind, dürfen Sie sich dennoch gerne melden. Wir werden versuchen, Ihnen eine passende Organisation zu empfehlen.

Wie Sie helfen können


Möchten Sie Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit begleiten? Im Rahmen von Schüür Unterkunft und Weiterkommen unterstützen wir Frauen bei der Wiedereingliederung in ein selbstständiges Leben.

Praktische Hilfe


Mit unseren Bewohnerinnen Bewerbungen schreiben oder sie bei praktischen Arbeiten unterstützen: Wenn Sie an freiwilligen Einsätzen interessiert sind, freuen wir uns von Ihnen zu hören.

.

Arbeitsplätze anbieten


Falls Sie ein Unternehmen in der Region Mettmenstetten leiten oder auf Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb regelmässig Hilfe gebrauchen können, dürfen Sie sich gerne bei uns als Anbieter von Tagesstrukturarbeitsplätzen melden.

Wohnen in der Schüür


Das Wohnen in direkter Nachbarschaft zur Wohngemeinschaft der Schüür bietet Ihnen viele Möglichkeiten sich einzubringen. Falls Sie Interesse an den Wohnungen in der Schüür haben und sich vorstellen können, Menschen längerfristig zu begleiten, können Sie sich gerne melden.

Wer wir sind


Wir sind ein junges, gemeinnützig motiviertes Team, welches auf Grundlage des christlichen Glaubens einen Beitrag an die Gesellschaft leistet.

Auftrag

Wir stellen unkompliziert befristeten Wohnraum zur Verfügung und bevorzugen Menschen in schwieriger Lebenslage. Wir fördern eine motivierende Umgebung und bieten nach unseren Möglichkeiten Unterstützung zur Überwindung der aktuellen Schwierigkeiten an.

Werte

Wir leben christliche Nächstenliebe gegenüber allen Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Ausbildung, Fähigkeiten, religiösen oder kulturellen Zugehörigkeit. Wir pflegen einen respektvollen Umgang. Wir setzen unsere Ressourcen zum Wohl der Bewohnerinnen und der Gesellschaft ein und sind nicht profitorientiert.

Ziel

Die Bewohnerin kann ihre Begabungen neu entdecken und sich entfalten. Sie wird befähigt, ihr Leben selbstständig zu leben und kann weiterkommen.

Finanzierung

Wir finanzieren uns durch den Ertrag der Wohnungsvermietung, durch uns anvertraute Spenden (Raiffeisenbank Cham-Steinhausen IBAN CH24 8080 8004 7012 6016 3 / BIC: RAIFCH22E5) und durch die Unterstützung der Schweizerischen Glaubensmission.

Kontakt


Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, SMS oder WhatsApp-Nachricht! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.